Ohmsches Gesetz
U = R * I

Ohmsche Gesetz

Hier geht es um das Ohmsche Gesetz, das Ohmsche Gesetz oder auch bekannt unter der Formel U=R•I ist eine wichtige Grundlage der Elektronik. Es zeigt nämlich den Zusammenhang zwischen den drei Grundgrößen der Elektrik: Spannung, Strom und Widerstand.

Spannung

Eine Spannung entsteht, wenn am Minuspol ein Elektronenüberschuss besteht und am Pluspol ein Elektronenmangel. Die unterschiedlichen Ladungen haben das Bestreben sich auszugleichen. Die Spannung ist so gesehen unser “Systemdruck”. Im PKW-Bereich hat die Starterbatterie 12 Volt.

Physikalische Größe: Spannung
Formelzeichen: U
Einheit: Volt
Einheitenkurzzeichen: V

Strom

Die Stromstärke ist nichts Anderes wie eine Angabe wie viele Elektronen in einer gewissen Zeit sich durch den Verbraucher bewegen. Es gibt hier die technische und die physikalische Stromrichtung, die technische Stromrichtung ist von Plus nach Minus und die physikalische vom Minuspol zum Pluspol.

Physikalische Größe: Stromstärke
Formelzeichen: I
Einheit: Ampere
Einheitenkurzzeichen: A

Widerstand

Dann gibt es noch den Widerstand jeder Verbraucher ist auch ein Widerstand wie zum Beispiel eine Glühlampe. Der Widerstand ist so gesehen der Gegner der Spannung. Den an jedem Widerstand fällt auch die Spannung ab.

Physikalische Größe: Widerstand
Formelzeichen: R
Einheit: Ohm
Einheitenkurzzeichen: Ω

U = R • I

Wir gehen bei unserer Rechnung davon aus, dass 12 Volt Spannung anliegt und der Strom wo fließt 5 Ampere beträgt. Wir möchten jetzt also den Widerstand von unserem Verbraucher ausrechen also “R”.
Hierfür muss als erstes die Formel umgestellt werden. Dafür gibt es einen einfachen Trick. Wir zeichnen einfach ein Dreieck und schreiben oben ein “U” rein und in die untere Ecke ein “R” und ein “I”.
Zur Hilfe zeichnen wir noch zwischen dem “R” und dem “I” ein Malzeichen und zwischen dem “U” und den anderen beiden Formelzeichen einen Bruchstrich.
Jetzt wird einfach das Formelzeichen ausgeklammert wo ausgerechnet werden soll.

URI

Da wir “R” ausrechnen möchten wäre die Rechnung “U” geteilt durch “I”.
Wenn man “I” ausrechnen möchte wäre es “U” geteilt durch “R”
Wir benötigen jetzt aber R = U * I.

U=R*I

Also setzen wir ein: “R” = 12 Volt geteilt durch 5 Ampere.
Das Ergebnis lautet also 2,4 Ohm.

Zur besseren Verständnis schau dir gerne das Video an, hier wird alles nochmal genau erklärt.

U=R*I

ERKLÄR-VIDEO

kfz-schule